Yoga für Anfänger

Hatha Yoga ist eine Form des Yoga, bei der das Gleichgewicht zwischen Körper und Geist vor allem durch körperliche Übungen (Asanas), durch Atemübungen (Pranayama) und Meditation angestrebt wird (Wikipedia).

In den Asanas werden Körperstellungen eine Zeit lang gehalten, um auf sanfte Art Muskelstärke, Flexibilität und Körperbewusstsein zu entwickeln. So kann man blockierte Lebensenergie (Prana) wieder zum Fliessen bringen und innere Heilkräfte aktivieren. Yoga Asanas sind eine ausgezeichnete Vorbeugung gegen jede Art von Krankheit. –
Wir werden auch die Atemübungen und die Tiefenentspannung kennenlernen und üben.

19.30 – 21.00 Uhr, Pfarreizentrum St. Agatha
Leitung: Devi Zimmermann

 

Werbeanzeigen