Fasten in Dietikon

„Siehe da, was das Fasten bewirkt! Es heilt die Krankheiten, verscheucht verkehrte Gedanken, gibt dem Geist grössere Klarheit und führt den Menschen vor den Thron Gottes.“
Athanasius (295 – 373)

Die Ökumenische Fastenwoche Dietikon gibt es seit 1995. Sie beginnt jeweils drei Wochen vor Karfreitag. Ob Erstfastende oder Fastenerfahrene, alle sind eingeladen. Die Woche wird von einem Team mit Fastenerfahrung und bejahender Haltung gegenüber den christlichen Kirchen geleitet. Die katholische und die reformierte Kirchgemeinde Dietikon unterstützen die Ökumenische Fastenwoche.

Das Team will mit dieser Woche ein ganzheitliches Fastenerlebnis ermöglichen. Wir verstehen Fasten als körperlichen Vorgang, der uns offen für seelische und geistige Erfahrungen und Erlebnisse macht. Zur Arbeit des Teams gibt es ein Leitbild.

Die Woche beginnt mit einem Eröffnungsabend. Anschliessend trifft man sich täglich in Gruppen, und am Schlussabend feiern wir ein „Fest der Sinne“.

Der Kostenbeitrag beträgt 50 Franken. Den Überschuss spenden wir einem Projekt.

Zur Ökumenischen Fastenwoche sind alle herzlich eingeladen.

Bildquelle: http://www.ingwer-wiki.de

Werbeanzeigen